Dalera BB in Donaueschingen mit mehr als 80 Prozent

Donaueschingen – Frederic Wandres hat den ersten Schritt in Richtung Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL mit Quizmaster gemacht, Jessica von Bredow-Werndl gab dem Bewegungsdrang ihrer Stute TSF Dalera BB im Grand Prix den besten Rahmen – so endete der zweite Tag des CHI special in Donaueschingen vor wenigen, aber durchaus erfreuten Zuschauern. Mit 13 Paaren ging es in die Qualifikation im Prix St. Georg Spezial, den Frederic Wandres aus Hagen a.T.W. mit 73,94 Prozent für sich entschied. Mit dem acht Jahre alten Hannoveraner Wallach Quizmaster setzte sich Wandres knapp vor Jana Schrödter (Riedheim) und ihrer Westfalen-Stute Frau Holle (73,82 %) an die Spitze.

Familiensache Grand Prix

Die zwölf besten Paare starten nun am Sonntag in der Finalqualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL, die wie alle Prüfungen in Donaueschingen live bei clipmyhorse.tv gezeigt werden. Nur wenige Stunden nach dem St. Georg Spezial wurde der von Straub-Verpackungen präsentierte Grand Prix zur “Familienangelegenheit”, denn hinter der Siegerin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und ihrer WM- und EM-Stute TSF Dalera BB reihte sich Bruder Benjamin Werndl mit dem Oldenburger Famoso OLD an Position zwei ein. Famoso ist elf Jahre alt, glänzte bereits im Louisdor-Preis und hat erste Weltcup-Erfahrungen gesammelt. Die Medaillensammlerin Dalera strotzt vor lauter Energie, bereits beim Vet-Check tänzelte die 13 Jahre alte Trakehner Stute aus der Reihe und sorgte mit ihrem Übermut für Abwechslung. An dritter Stelle folgte im Grand Prix Duke of Britain, das Spitzenpferd von Frederic Wandres.

Vier mal Dressur pur am Sonntag

Mit vier schweren Dressurprüfungen, darunter der MEGGLE Preis – Grand Prix Special, endet der CHI special in Donaueschingen am Sonntag und dann wird es neben dem sportlichen auch ein organisatorisches Fazit geben. “Unsere Besucher sind unglaublich diszipliniert und verantwortungsbewusst,” hat Niklas Droste (ESCON-Marketing GmbH) beobachtet und richtig froh über die Chance zum Vergleich im Rahmen eines Turniers sind die ausländischen Gäste. Großbritanniens Laura Tomlinson und Lara Butler sind dankbar dafür, dass es in Deutschland die Turnierinitiativen auch unter den schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie gibt. Die größte Herausforderung steht den beiden Dressurreiterinnen noch bevor: am Sonntagabend zurück Richtung britische Inseln und nach Hause zu kommen….

Ergebnisübersicht CHI special Donaueschingen

05 Grand Prix, Straub-Verpackungen präsentiert

1. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen), TSF Dalera BB 80,82 Prozent

2. Benjamin Werndl (Aubenhausen), Famoso OLD 76,89

3. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Duke of Britain 74,69

4. Laura Tomlinson (Großbritannien), Dsp Rose of Bavaria 73,37

5. Ulrike Prunthaller (Österreich), Bartlgut`s Quebec 73,04

6. Lara Butler (Großbritannien), Kristjan 72,73

07 St. Georg Spezial, Preis der NÜRNBERGER Versicherung

1. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Quizmaster 73,95

2. Jana Schrödter (Riedheim), Frau Holle 73,82

3. Ulrike Prunthaller (Österreich), Bartlgut`s Alasandair 71,46

4. Emma Kanerva (Finnland), Mist of Titanium 71,41

5. Emma Kanerva, Feldrose 71,12

6. Matthias Alexander Rath (Oberursel), True Love OLD 70,63

04 Grand Prix f. Junge Reiter, Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung

1. Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld), Flatley 72,17

2. Charlotta Rogerson (Schweiz), Famora 66,96

3. Anna Magdalena Scheßl (München), Biedermeier 66,32

4. Cathrina-Thimora Rasch-Günther (Riedhausen), Didgeridoo 64,40

5. Jeannine Merit Pelzer (Nürtingen), Don ravel 64,06

6. Iris Linder (Zoltingen), Whisper 63,20

Da freuen sich Pferde und Menschen: Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl vorn im Grand Prix und Dalera BB und Famoso scheinen ebenfalls hochzufrieden miteinander zu sein. (Foto: Roger Müller, ROM-Foto)
Da freuen sich Pferde und Menschen: Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl vorn im Grand Prix und Dalera BB und Famoso scheinen ebenfalls hochzufrieden miteinander zu sein. (Foto: Roger Müller, ROM-Foto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.