Einfach Spitze – Deutsches Derby erklimmt europäische Spitzenposition

(Hamburg) Das IDEE 151. Deutsche Derby in Hamburg-Horn war die Nummer eins aller Derbys im europäischen Galopp-Sport. Grundlage dieser Position sind die Jahresleistungen der vier erstplatzierten Pferde: Derbysieger In Swoop, der zweitplatzierte Torquator Tasso und der Dritte – Kaspar – waren im Deutschen Derby die herausragenden Pferde und unterstrichen ihre Qualität auch in weiteren Gruppe I-Rennen der Saison.

Das führte nun dazu, dass das IDEE 151. Deutsche Derby in Horn erstmals die höchste Punktzahl aller europäischen Derbys in der Longines Weltrangliste erhielt: 116,50 Punkte. Das britische Derby folgt mit 115,75 Punkten, hinter dem Epsom Derby erst reihen sich Irland und Frankreich ein. Lediglich das US-amerikanische Derby in Kentucky, dass allerdings nur über 2000 Meter führt, rangiert in der Longines Weltrangliste noch vor dem 151. Deutschen Derby.

Sieger In Swoop ließ in Longchamp zwei zweite Plätze im Grand Prix de Paris und im Prix l`Arc de Triomphe folgen. Torquator Tasso gewann nach Platz zwei im Deutschen Derby den Großen Preis von Berlin und holte ebenso wie Kaspar Top-Drei-Platzierungen in weiteren Gruppe 1-Rennen. 

Der Hamburger Renn-Club im Internet: www.galopp-hamburg.de

Bei Facebook: www.facebook.com/hamburgerrennclub/

Instagram: www.instagram.com/hamburgerrennclub/

Zielgerade im IDEE 151. Deutschen Derby: vorneIn Swoop, rechts davon Torquator Tasso. (Foto: galoppfoto/ Sorge)
Zielgerade im IDEE 151. Deutschen Derby: vorneIn Swoop, rechts davon Torquator Tasso. (Foto: galoppfoto/ Sorge)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.