Schon gewusst? Grafenstolz ziert Riege der Böckmann-Hengste

(Lastrup-Hamstrup) Grafenstolz ziert die Position eins im WBFSH-Ranking der weltbesten Vielseitigkeitsvererber und die Hengstriege der Böckmann Pferde GmbH. Wer den einstigen Bundeschampion und Weltmeister der Jungen Vielseitigkeitspferde, der mit Olympiasieger Michael Jung im Sattel nicht nur den WM-Titel gewann, sondern auch Siege und Platzierungen bis zum Drei-Sterne-Niveau, züchterisch einsetzen möchte, wird bei der Station Böckmann in Lastrup-Hamstrup fündig.

Der in Frankreich stationierte schwarz-braune Grafenstolz von Polarion aus der Gipsy Lady von Camelot verbindet allerbestes Springvermögen und gute Grundgangarten mit Vererbungsstärke, Typ und Schönheit.  Seit 2008 ist der 1998 geborene Trakehner Hengst aus der Zucht des Gestüts Heinen-Issum ausschließlich im Zuchteinsatz und kann erfolgreiche Nachzucht in ganz Europa vorweisen. Bemerkenswert: Grafenstolz liefert sowohl Buschpferde, als auch Spring- und Dressurpferde. Er selbst konnte sich als junges Pferd in allen drei Disziplinen für die Bundeschampionate qualifizieren. Gute Gründe für die Böckmann Pferde GmbH, den jetzt 23 Jahre alten Grafenstolz, der in Frankreich bei den Besitzern “The Stallion Company” steht, ins Hengstportfolio zu integrieren.

Einen umfassenden Überblick über Hengstheroen und spektakuläre Neuzugänge wird die Online-Hengstpräsentation der Böckmann Pferde GmbH am 5. März ab 20 Uhr bei www.clipmyhorse.tv bieten.

Über die Böckmann Pferde GmbH für die Zucht erreichbar: Grafenstolz von Polarion-Camelot, der mit Olympiasieger Michael Jung erfolgreich war. (Foto: The Stallion Company/ Rehill)
andreas.kerstan@pegamo-networks.de | Pegamo Pressecenter Über die Böckmann Pferde GmbH für die Zucht erreichbar: Grafenstolz von Polarion-Camelot, der mit Olympiasieger Michael Jung erfolgreich war. (Foto: The Stallion Company/ Rehill)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.