CSI Luhmühlen Spring Tour – Haßmann gewohnt schnell

Westergellersen– Es gefällt ihm gut beim CSI Luhmühlen Spring Tour nach vier Wochen Turnierpause und das liegt nicht nur daran, dass Felix Haßmann aus Lienen am Samstag die Hauptprüfung im Preis der Firma Fricke Landmaschinen gewonnen hat. “Die Pferde sind alle frisch und gut ausgeruht und ich glaube, die können diese Abwechslung sehr gut haben”, sagt der 35 Jahre alte Pferdesportprofi aus Westfalen. Mit der zwölf Jahre alten Schimmelstute Carla gewann Haßmann das internationale Zwei-Phasen-Springen fehlerfrei in 24,72 Sekunden vor dem jungen Hannes Ahlmann mit Caracas aus dem schleswig-holsteinischen Reher und vor Carsten-Otto Nagel (Wedel) mit der Mecklenburger Stute Celtique.

“Blaupause” Luhmühlen 

Wie groß der Andrang auf den Standort in Westergellersen ist, verdeutlichen die Zahlen: Allein in dieser Prüfung des CSI2* traten 109 Paare an, viele von ihnen haben eine längere Turnierpause hinter sich und sind froh, dass das CSI2* in der Heide wieder eine Möglichkeit bietet, die Turnierform zu testen und auch zurück zu gewinnen. Das Abstands- und Hygieneregeln gelten, ist für Reiterinnen und Reiter überhaupt nicht neu oder gar problematisch, mehr Herausforderungen boten in der Praxis die Regeln zum Schutz vor Herpes für die Pferde. Luhmühlens CSI2* ist der erste reelle Praxistest für die Maßnahmen, die der Weltverband FEI für Veranstaltungen verfügt hat. Wie gut und sicher umsetzbar solche Maßnahmen für Veranstalter tatsächlich sind, erweist sich immer erst in der Praxis. Der Kontakt zur FEI in Lausanne ist intensiv, denn auch dort will man wissen, wo “nachgebessert” werden kann und muss. Mehr Unterlagen, Auflagen und der Einsatz von FEI-Apps erzeugen zunächst mal Mehrarbeit, mehr Verantwortung und mehr Einsatz.

Haßmann-Plan für Sonntag: Balance im GP

Auf das Sportgeschehen selbst haben diese Umstände wenig Einfluss, wer in Luhmühlen dabei sein darf, freut sich über die Chancen und nutzt sie. Haßmann ist mit vier Pferden zur Spring Tour gekommen, der zweitplatzierte Jungprofi Ahlmann ebenfalls, darunter auch sein Top-Pferd Nerrado und Carsten-Otto Nagel hat fünf Vierbeiner dabei. Haßmanns Plan für den Großen Preis der Theurer Horse Trucks am Sonntag steht nach wie vor: In der prestigeträchtigsten Prüfung des CSI2* soll Balance an den Start gehen. Unter den Platzierten fällt noch ein überaus prominenter Name auf: Marcus Ehning. Der Mannschafts-Olympiasieger, -Welt und -Europameister aus Borken nutzt den internationalen Auftakt in Niedersachsen ebenfalls und belegte am Samstag mit dem acht Jahre alten Holsteiner Hengst Cupfer Platz zehn. 

Der Große Preis am Sonntag beginnt um 15.30 Uhr auf dem Hauptplatz I, birgt neben Preisgeld auch Weltranglistenpunkte und wird live bei www.rimondo.com gezeigt, wie auch alle weiteren Prüfungen vom CSI Luhmühlen Spring Tour.

Ergebnisübersicht

2 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Zuchtgemeinschaft Fuhlrott & Kuhn CSI1*, FEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,30m

1. Cedric Wolf (Buchholz/Meckenheimer RC e.V.) auf Quality’s Oskar 0.00 / 64.98

2. Andreas Theurer (Lütjensee/RV Rehagen-Hamburg e.V.) auf Angelina 323 0.00 / 66.66

3. Pheline Ahlmann (Reher/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV) auf Abby 0.00 / 66.93

4. Josch Löhden (Heeslingen/RV Zeven) auf Deesse D’Iso 0.00 / 67.50

5. Mathilde Lind Skjøtt (Dänemark) auf Cavalino 0.00 / 67.51

6. Elisa Marlene von Hacht (Hamburg/RFV Vierlanden e.V.) auf Pertino 2 0.00 / 69.36

4 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Zuchtgemeinschaft Fuhlrott & Kuhn, CSI1*, FEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,30m

1. Simon Heineke (Holm/RFV Stall Moorhof) auf Comic 14 0.00 / 66.66

2. Carsten-Otto Nagel (Wistedt/RFV Stall Moorhof) auf Estelle IV 0.00 / 67.42

3. Marco Kutscher (Bad Essen/ZRFV Riesenbeck e.V.) auf C’est Ca 6 0.00 / 73.67

4. Benjamin Saurugg (Österreich) auf Alpha’M Z 1.00 / 80.53

5. Lisa-Marie Mailand (Trittau/RFV Trittau u.U.von 1922 e.V.) auf Caera Top 12.00 / 67.76

7 Int. Springprüfung mit Stechen, Preis der Zuchtgemeinschaft Fuhlrott & Kuhn, CSI2*FEI Art. 238.2.2 / Höhe: 1,30m

1. Hanna Schreder (Regen/Grenzland RFV Zwiesel e.V.) auf Nasowas 4 *0.00 / 36.63

2. Sven Gero Hünicke (Fehmarn/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) auf Carlos Calito *0.00 / 37.19

3. Beeke Carstensen (Sollwitt/RuFV Obere Arlau Sitz Behrendorf) auf Fiesta van de Mullegracht *0.00 / 38.13

4. Gerald Nothdurft (Friedland/Ländl. RFV Moringen u.U. e.V.) auf Levi Lamour *0.00 / 38.99

5. Thomas Brandt (Winsen/RSG Winsen/Aller) auf Cimberly 19 *0.00 / 39.28

6. Hergen Forkert (Bremen/RC Rosenbusch Oberneuland e.V.) auf Schiller 9 *0.00 / 39.45

9 Int. Zwei-Phasen-Springprüfung Spez.,Preis der Firma Fricke Landmaschinen GmbH, Ehrenpreis gegeben von der Firma Eskadron, CSI2* FEI Art. 274.2.5 / Höhe: 1,40m

1. Felix Haßmann (Lienen/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen e.V.) auf Carla 179 *0.00 / 24.72

2. Hannes Ahlmann (Reher/RuFV Hanerau-Hademarschen u.Umg.eV) auf Caracas 105 *0.00 / 25.38

3. Carsten-Otto Nagel (Wistedt/RFV Stall Moorhof) auf Celtique *0.00 / 26.12

4. Annika Ebert (Auerbach/RC Elmgestüt Drei Eichen e. V.) auf Chacco-Charlie *0.00 / 26.13

5. Harm Lahde (Heeslingen/RV Aller-Weser) auf Oak Grove’s Desperado *0.00 / 26.43

6. Hans-Thorben Rüder (Greven/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) auf Lorcas *0.00 / 26.50

14 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Firma Sportpferde Löhden, CSI2*FEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,30m

1. Svenja Haux (Hamburg/RFV Stall Moorhof) auf Ulivan 0.00 / 66.70

2. Nina König (Heidmühlen/RFV Husberg u.U.e.V.) auf Uliana 7 0.00 / 71.02

3. Christian Hess (Heidmühlen/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V.) auf Coldplay CR 0.00 / 71.62

4. Margrethe Hartmann (Norwegen) auf Robert Gd 4.00 / 80.79

25 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Firma Happy Jumpers, CSIAmFEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,15m – Small Tour

1. Martin Respondek (Nohra/PSV Im Wippertal e.V. ) auf Acado 15 0.00 / 59.04

2. Pia Gerding (/RFV Pennigbüttel) auf Goldfinch Giulietta 0.00 / 59.69

3. Alexandra Penkovskaya (Russland) auf Sonnenbluemchen B 0.00 / 62.03

4. Ramona Hilliges (Oldenburg/RC Helle e.V.) auf Quorado 3 0.00 / 65.28

5. Julie Marie Fricke (Hamburg/RV Zeven) auf Caecilius AD 0.00 / 67.65

6. Julie Marie Fricke (Hamburg/RV Zeven) auf Balena 7 0.00 / 70.58

28 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Firma Happy Jumpers, CSIAmFEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,25m – Medium Tour

1. Lothar Grewe (Friedland/RFV Harsum u. Umg. e.V.) auf I Like 0.00 / 58.90

2. Pia Gerding (/RFV Pennigbüttel) auf Care for Life 0.00 / 60.48

3. Marie-Sophie Kortsch (Trittau/RFV Marienhof-Schulendorf e.V) auf Conner 52 0.00 / 61.35

4. Emilia Haase (Verden/RV Aller-Weser) auf Rollercoaster 2 0.00 / 67.43

5. Lea Morgenroth (Krummesse/RSV Krummesse eV) auf Castello 227 0.00 / 68.14

6. Luisa Geppert (Taucha/RFV St. Georg Löbnitz e. V.) auf Caipirinha S 0.00 / 69.75

31 Int. Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit, Preis der Firma Happy Jumpers, CSI AmFEI Art. 238.2.1 / Höhe: 1,40m – Large Tour

1. Martin Respondek (Nohra/PSV Im Wippertal e.V.) auf Django 356 0.00 / 60.29

2. Henry Munsberg (Osnabrück/Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus) auf Nola van St Maarten 0.00 / 61.87

3. Hedda Roggenbuck (Kirchlinteln/RV Aller-Weser) auf Asti 93 0.00 / 63.69

4. Lea Morgenroth (Krummesse/RSV Krummesse eV) auf Islonzo van’t Heike 0.00 / 68.14

5. Melinda Ma (Hongkong) auf Daktari 37 0.00 / 74.31

6. Ines Villmann-Doll (Wietze/RFV Allertal) auf Gordon’s Gin 0.00 / 74.87

website: www.der-montagsclub.de

Facebook: https://www.facebook.com/dermontagsclub/

Instagram: rvdermontagsclub

Youtube-Link Hannes Ahlmann – Caracas – CSI2* Luhmühlen, 2. Platz
https://youtu.be/dJ0tVTMyYgE
Mit Carla ganz nach vorn gejumpt - Felix Haßmann gewann den Preis der Firma Landmaschinen Fricke in Luhmühlen. (Foto: moinmoindesign/ Kleiner Georg)
andreas.kerstan@pegamo-networks.de | Pegamo Pressecenter Mit Carla ganz nach vorn gejumpt – Felix Haßmann gewann den Preis der Firma Landmaschinen Fricke in Luhmühlen. (Foto: moinmoindesign/ Kleiner Georg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.