Schafhofs Jugendfestival – Teilnehmende aus fünf Nationen

Kronberg –  Die Entscheidung fiel frühzeitig und sie gereicht der Dressurszene zum Vorteil: der Schafhof ist 2021 Gastgeber für zwei internationale Dressurturniere. Das Schafhofs Jugendfestival macht vom 17. – 20. Juni den Anfang. Danach folgt Schafhofs Dressurfestival mit dem CDI (24. – 27. Juni), das zusätzliche Bedeutung als zweite deutsche Sichtung vor den Olympischen Spielen in Tokio erhält. Beides ist genauso richtig wie wichtig, denn den Nachwuchsreiterinnen und -reitern aus ganz Europa fehlte es in den vergangenen Monaten durch die Corona-Pandemie an Möglichkeiten, Turniere zu bestreiten, für die Routiniers über 25 Lenze bietet das CDI auf dem Schafhof alles, was aktuell “gebraucht” wird: Ausgezeichnete Rahmenbedingungen und das genau passende Prüfungsprogramm. Sicher ist: Dank dreier Europameisterschaften auf dem Schafhof in den vergangenen zwei Jahrzehnten kennt man sich in Kronberg hervorragend mit den Bedürfnissen, Aufregungen und Rahmenbedingungen für die junge Dressur-Generation aus.

Schafhofs Jugendfestival – vom Reiterwettbewerb bis zur Internationalen Kür

Das Nennungsergebnis spricht für sich: Die junge Generation “brennt” darauf wieder loszulegen. Vom 17. – 20. Juni begegnen sich Reiterinnen und Reiter u.a. aus Spanien, Russland, Italien, der Schweiz und vornehmlich aus Deutschland.  Die Altersspannen reichen von Ponyreiterinnen und -reitern bis zur Generation Junge Reiter/ Reiterinnen. Schafhofs Jugendfestival ist aktuell die Standortbestimmung für die nächste und übernächste Generation im Dressursattel. Für den Nachwuchs-Bundestrainer Heinrich Meyer zu Strohen ist Kronberg damit ein echtes “Schaufenster” nach dem Preis der Besten in Warendorf vor wenigen Wochen. Schließlich geht es darum, Turnierroutine zurück zu gewinnen und den “Wettkampfmodus” zu verinnerlichen. Wie wichtig solche Plattformen auf dem Weg in den großen Sport sind, wissen Turnierleiter Matthias Alexander Rath, Ann Kathrin Linsenhoff und Klaus-Martin Rath aus eigener Erfahrung ganz genau. Insgesamt drei Europameisterschaften haben auf dem Schafhof bereits stattgefunden, in jedem Jahr öffnen sich die Tore für die Sichtungen zum “Preis der Besten” und eben Schafhofs Dressurfestival, das trotz der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie auch 2020 stattfinden konnte.

PSJ Dressurcup – auf nach Kronberg in die Internationalität

Hinzu kommen vom 17. – 20. Juni die nationalen Prüfungen mit den Qualifikationen zum PSJ-Dressurcup für Ponys, Junioren/ Junge Rei. und U25-Reiter/innen. Die Veranstalter bleiben zudem ganz sich selbst treu und haben auch eine Prüfung für die ganz jungen Reiterinnen und Reiter ausgeschrieben. Der Linsenhoff-Förderpreis ist ein Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp. So kennen Dressurfans das auch vom Internationalen Festhallen Reitturnier Frankfurt – nicht nur ein Treffpunkt für Sport-Promis, sondern auch Bühne für jene, die möglicherweise auf dem Weg dorthin sind.

Der PSJ-Dressurcup – vom Pferdesport Journal (PSJ) initiiert wird von Kl. L (Ponys) über Kl. M bis zur Kl. S (JR) geritten. Im Mittelpunkt stehen dabei die FEI-Aufgaben, also die internationalen Prüfungen der Altersklassen und das bietet in Verbindung mit der internationalen Atmosphäre eine gute Vorbereitung für den Nachwuchs auf internationale Starts und Herausforderungen. 

Am Donnerstag ab 09.30 Uhr beginnt das Schafhofs Jugendfestival 2021. Dann steht zunächst eine Internationale Dressurprüfung (FEI Team Test) im Mittelpunkt. Darauf freut sich auch schon die Chefin der Ground Jury bei den Olympischen Spielen in Tokio. Katrina Wüst aus dem bayrischen Ismaning sagt ganz unumwunden, dass sie Spaß an den Nachwuchsprüfungen hat und ebenso an den exzellenten Rahmenbedingungen auf dem Schafhof in Kronberg.

Der Schafhof in Kronberg ist Gastgeber des internationalen Jugend-Dressurturniers Schafhofs Jugendfestival vom 17. - 20. Juni. (Foto: Stefan Lafrentz)
Der Schafhof in Kronberg ist Gastgeber des internationalen Jugend-Dressurturniers Schafhofs Jugendfestival vom 17. – 20. Juni. (Foto: Stefan Lafrentz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.