Doppelerfolg für Kira Wulferding beim CDI Gut Einhaus

(Herzlake) Gleich zweimal trumpfte Kira Wulferding aus Wildeshausen im Prix St. Georges beim internationalen Dressurturnier auf dem Gut Einhaus in Herzlake auf: Die Top-Ausbilderin, die bereits reihenweise Pferde in den Sport gebracht hat, gewann die Prüfung mit Bohemian Rhapsody und belegte auch noch Rang zwei mit Bright Eyes W. Diese Stute gehört ihrem Trainer Wolfram Wittig (Rahden) und ist eines der dressurbegabten “Kinder” von Wittigs einstigem Erfolgshengst Breitling W.

Bohemian Rhapsody wie auch Bright Eyes W sind nur zwei von mehreren vierbeinigen Schülern, die der Berufsreiterin regelmäßig anvertraut werden. Etliche Nürnberger Burg-Pokal-Kandidaten darunter und Pferde, die später internationale Grand Prix`s erobert haben. 

Waldmann und Koschel beeindrucken in der Intermediaire

Gute Ausbildung, das ist auch die Überschrift der Arbeit von Lena Waldmann. Die Chefbereiterin des Gestüts Bonhomme in Werder hatte ihren Grey Flanell, einen gerade elf Jahre alten KWPN-Hengst mit nach Herzlake gebracht und gewann prompt die Intermediaire-Prüfung mit dem smarten, dunkelbraunen Hengst. Hinter Waldmann reihte sich Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) ebenfalls mit einem Hengst ein. Drombusch heißt der zehn Jahre alte Oldenburger und wem das bekannt vorkommt, liegt richtig. Eine höchst beliebte TV-Serie gleichen Namens erwies sich vor mehr als 20 Jahren als echter “Straßenfeger”.

Grand Prix Special am Sonntag

Insgesamt fünf Prüfungen stehen am Sonntag in Herzlake auf dem Programm, darunter der Grand Prix Special ab 11.30 Uhr. Der wird zwar vollständig beim TV-Sender SKY übertragen, aber auf dem Turniergelände, das auch eine Ausstellung und Gastronomie bietet, sind erstmals seit Monaten wieder Zuschauer zugelassen. Einzige Voraussetzung ist eine tagesaktueller negativer Schnelltest, bzw. vollständig Impf-/ Genesen-Bescheinigung und der Anwesenheitsnachweis. Tickets an der tageskasse kosten 15 Euro.

Ergebnisübersicht CDI Gut Einhaus

03 Intermediaire A -international- FEI Intermediare A

1. Lena Waldmann (Werder/PferdeSV Reitakademie Werder e.V.) auf Grey Flanell 727.00

2. Christoph Koschel (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V.) auf Drombusch 2 716.50

3. Christoph Koschel (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V.) auf Delmonte 7 701.50

4. Andrea Timpe (Hattingen/ZRFV Hattingen e.V.) auf Friesen Ball 697.50

5. Anna-Christina Abbelen (Bonn/RV 1878 e.V. Vorst) auf Sam Donnerhall 690.00

6. Florine Kienbaum (Münster/LZuRV Bergische Höhen) auf Forza 4 684.00


5 Dressurprüfung Kl. S* Prix St.Georges aktuelle Fassung

1. Kira Wulferding (Wildeshausen/RFV Holzhausen u.U.e.V.) auf Bohemian Rhapsodie 2 845.00

2. Kira Wulferding (Wildeshausen/RFV Holzhausen u.U.e.V.) auf Bright Eyes W 830.50

3. Anna-Christina Abbelen (Bonn/RV 1878 e.V. Vorst) auf Hyatt 5 817.00

4. Bernadette Brune (Westerstede/TG Bad Zwischenahn) auf Feel Free OLD 815.50

5. Andrea Timpe (Hattingen/ZRFV Hattingen e.V.) auf First Class 78 808.50

6. Sabine Egbers (Gölenkamp/RSC Haftenkamp e.V.) auf Dakito 6 803.00


7 Dressurprüfung Kl.S* Int.Dressuraufgabe FEI Junge Reiter

1. Anna Middelberg (Glandorf/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen) auf Blickfang HC 829.50

2. Lena Waldmann (Werder/PferdeSV Reitakademie Werder e.V.) auf Dimagico 810.50

3. Christoph Koschel (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V.) auf Imposant 32 807.00

4. Marlene Sieverding (Cappeln/RUFV Cappeln) auf Fürst Levantino 797.50

5. Nina zur Lage (Bersenbrück/Reit-und Fahrverein Alfhausen e.V.) auf Love Parade 16 767.50

6. Emma Kanerva (Stade/ FIN) auf Borderline 5 763.50


09 Dressurprüfung Kl.M*  M6

1. Juliane Brunkhorst (Harsefeld/Elbdörfer u.Schenefelder RV e.V.) auf Elitist 3 717.50

2. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde/RV Gehrde e.V.) auf Bretton’s Firegirl GD 715.50

3. Lena Waldmann (Werder/PferdeSV Reitakademie Werder e.V.) auf Dimagico 708.00

4. Sophia Funke (Cappeln/RUFV Cappeln) auf Fimoso 695.50

5. Marie Determann (Vechta/RV Vechta e.V.) auf Celeste MD 679.50

6. Alina Röhricht (Dortmund/RFV Dortmund Süd e. V.) auf Zaid 3 674.00

Lena Waldmann und der KWPN-Hengst Grey Flanell gewannen auf dem Gut Einhaus die Intermediaire-Prüfung. (Foto: LL-Foto)
Lena Waldmann und der KWPN-Hengst Grey Flanell gewannen auf dem Gut Einhaus die Intermediaire-Prüfung. (Foto: LL-Foto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.