Gut Einhaus Equestrian Festival – Springsport mit Teilnehmern aus 18 Nationen

(Herzlake) Internationaler Springsport dominiert vom 15. – 18. Juli auf dem Gut Einhaus in Herzlake. Zum dritten Mal binnen weniger Wochen ist die traumhaft gelegene Reitanlage Standort eines internationalen Sportfestes. Die Regelungen zum Schutz gegen die Corona-Pandemie erlauben zudem bis zu 1500 Zuschauer und Zuschauerinnen und wie bereits beim Dressurturnier sind auch wieder Aussteller zugelassen. Freuen dürfen sich Pferdesportfans auf Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 18 Nationen beim CSI Herzlake.

Darunter etliche Protagonisten aus Deutschland wie etwa Enno Klaphake (Vechta), Maximilian Lill (Lastrup), Gerrit Nieberg (Münster) und auch Mario Stevens (Molbergen). Aber auch Routiniers im Sattel, wie der ehemalige Doppel-Europameister Marco Kutscher (Bad Essen) und Christian Hess (Radesforde) treten beim CSI Herzlake an. Aus der Schweiz sind die Nationenpreisreiterin Christina Liebherr und ihre Landsfrau Kaya Luethi auf dem Gut Einhaus dabei, aus den Niederlanden reist der Brite James Billington an, ein Sohn des britischen Profis Geoff Billington. Dänemark schickt die junge Amazone Zascha Nygaard Andreasen in die Parcours des CSI Herzlake.

Insgesamt 20 Prüfungen stehen von Freitag bis Sonntag auf dem Programm, am Donnerstag ab 15.00 Uhr ist ein lockerer Warm-Up vorgesehen, um den Pferden den großen Platz zeigen zu können.

Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen

Bis zu 1.500 Zuschauer und Zuschauerinnen sind pro Tag beim CSI Herzlake zugelassen und sehr willkommen, denn auch die Athleten haben in den vergangenen Monaten die Pferdesportfans vermisst. Die typische Turnieratmosphäre wird ganz entscheidend durch das Publikum geprägt. Tagestickets für das CSI Herzlake gibt es online für 10 Euro über Nordwest-Ticket: https://www.nordwest-ticket.de/thema/gut-einhaus-equestrian-festival. Auch an der Tageskasse wird ein Kontingent für Kurz-Entschlossene bereit gehalten. Verpflichtend sind ein Anwesenheitsnachweis via Luca App oder Formular, ein Schnelltest (nicht älter als 12 Stunden), bzw. der Nachweis der vollständigen Impfung/ der Genesung nach einer Covid-Erkrankung. Das Anwesenheitsformular kann hier heruntergeladen werden: https://www.turnierorg.de/fileadmin/user_upload/AnwesenheitsnachweisHerzlake16.-18.07.2021.pdf. Die Maskenpflicht ist für das CSI Herzlake, dass unter freiem Himmel stattfindet, aufgehoben worden.

War beim CSI Herzlake im Mai dominierender Reiter - Olympiakandidat André Thieme mit Contadur. (Foto: Lars Pictures)
andreas.kerstan@pegamo-networks.de | Pegamo Pressecenter War beim CSI Herzlake im Mai dominierender Reiter – Olympiakandidat André Thieme mit Contadur. (Foto: Lars Pictures)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.