Verden International – Anziehungspunkt für Dressurfans

(Verden) Verden International mit den Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde vom 25. – 29. August in Verden sind ein absolutes Glanzlicht des Sportkalenders. Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist eine der bedeutendsten Plattformen auf dem Weg in den großen Sport. Aber Verden International bietet noch mehr –  eine besondere Möglichkeit für die Amateure des Dressursports mit der dritten Station von Almased Dressage Amateurs.

Es braucht Beharrlichkeit, Selbstdisziplin und die Bereitschaft immer zu lernen, um neben Beruf und Alltag als Reiterin oder Reiter die “höheren Weihen” der Dressur zu erklimmen. Soll heißen: In Prüfungen der Kl. S eine gute Vorstellung abzugeben. Genau für diese Reiterinnen und Reiter ist die Serie Almased Dressage Amateurs gemacht, die in Verden ihre dritte Etappe in der Saison 2021 erlebt. Vorteil: Die startenden Paare vergleichen sich untereinander, also als Non-Professionals. Weiterer Vorteil: Bei Verden International sorgt schon das Umfeld mit der WM der Jungen Dressurpferde und dem NÜRNBERGER BURG-POKAL für eine besondere Atmosphäre!

Zwei Touren bietet die Serie. Da gibt es die sogenannten “Kleine Tour” mit den Prüfungen Prix St. Georges und Intermediaire I. In der “Großen Tour” geht es um die Intermediaire II und den Grand Prix de Dressage – also mindestens eine große Championatsprüfung. 

Im Jahr 2021 erlebt die Almased Dressage Amateurs-Serie ihre dritte Auflage und bietet damit eine der wenigen internationalen Startmöglichkeiten für ambitionierte Amateure.  Rahmenbedingungen und Umfeld spielen eine gewichtige Rolle bei Almased Dressage Amateurs und Verden International bietet diese Voraussetzungen. Jetzt ist die Reiterstadt an der Aller Gastgeber der dritten Etappe und damit die vorletzte Station vor dem Saisonabschluss beim Weltcupturnier im dänischen Herning im Oktober. 

Die Stationen von Almased Dressage Amateurs 2021

Balve 3. – 6. Juni 2021

Schafhof Kronberg 24. – 27. June 2021

Verden 25. – 29. August 2021

World Cup Herning 20. – 24. Oktober 2021

Verden International bietet internationalen Amateuren und Profis - hier Tatiana Kosterina und Diavolessa VA - im August eine große Plattform. (Foto: Archiv/ Frieler)
KHFRIELER Verden International bietet internationalen Amateuren und Profis – hier Tatiana Kosterina und Diavolessa VA – im August eine große Plattform. (Foto: Archiv/ Frieler)