Dressur pur in Herzlake – CDI auf dem Gut Einhaus

(Herzlake) Das Gut Einhaus ist am 4. und 5. September erneut Gastgeber für ein Dressurfestival mit internationaler Beteiligung. Die Reitsportanlage bietet alle Möglichkeiten für den sportlichen Wettbewerb und war in der Saison 2021 bereits mehrmals Standort und Gastgeber internationalen Pferdesports. Kurz vor der Europameisterschaft Dressur in Deutschland bietet das CDI in Herzlake die Chance, die drei Championatsklassiker zu reiten. Zudem wurden neun nationale Prüfungen ausgeschrieben.

Gemeinsam mit der RuFV Herzlake realisiert die ESCON Marketing GmbH diese Offerte für den Dressursport. Wer dabei sein möchte als Zuschauer oder Zuschauerin, kann das ganz einfach und Tickets an der Tageskasse erwerben. Zum Programm zählen neben dem Grand Prix, Grand Prix Special und der Grand Prix Kür auch neun Prüfungen von der Dressurprüfung Kl. M bis zum Kurz-Grand Prix. Herzlakes CDI nutzen zum Beispiel Australiens Lyndal Oatley, Antonio do Vale aus Portugal, Reitmeister Hubertus Schmidt aus Borchen und auch Kira Wulferding (Holzhausen). 

Turnierroutine ermöglichen, darum geht es beim Gut Einhaus Equestrian Festival. Die Reitanlage ist gut gerüstet für Gäste – immer wieder wurde in die Verbesserung und Weiterentwicklung investiert.  Eine Chance bietet das Dressurwochenende mit nationalen und internationalen Gästen vor allem auch der Generation Nachwuchs im und unter dem Dressursattel.


Gastgeber für zwei Tage Dressur im September - das Gut Einhaus in Herzlake. (Foto: Escon-Marketing)
Gastgeber für zwei Tage Dressur im September – das Gut Einhaus in Herzlake. (Foto: Escon-Marketing)
Foto: Escon-Marketing