SH Holstein International – Liveerlebnis Pferdesport

Neumünster–  Der internationale Auftakt der Hallensaison beginnt in Schleswig-Holstein in Neumünster: Vom 20. bis 24. Oktober geht es um internationalen Springsport in den Holstenhallen und dafür stehen 239 Reiterinnen und Reiter mit 355 Pferden auf der Meldeliste. Sie kommen aus Österreich, Dänemark, Deutschland, Irland Japan, den Niederlanden, Polen, Südafrika, Schweden, der Schweiz, Finnland und den USA.

Der Übergang von der Freilandsaison in die Halle stellt immer auch eine Herausforderung dar: der Platz ist begrenzt, die Parcours werden kürzer, aber damit keineswegs leichter. Diese Umstellung braucht Zeit und das gilt vor allem auch für jüngere, weniger routinierte Pferde. All diese Überlegungen kennzeichnen die Ausschreibung des CSI in den Holstenhallen Neumünster und spielen auch eine gewichtige Rolle für die Parcourschefs Ralf Stehr und Horst Millahn. 

Schleswig-Holstein ist mit etlichen Reitern und Reiterinnen bei SH Holstein International vertreten: Jan Meves aus Mehlbek, der im Sommer Gesamtsieger der GP-Serie des CES Ehlersdorf wurde und Deutscher Champion der Landesmeister Springen ist, erobert die Holstenhallen genauso wie der junge Hannes Ahlmann aus Reher, der bereits EM-Edelmetall gewann und DM-Gold. Sven-Gero Hünicke (Fehmarn) mischt u.a. mit dem Seriensieger Chanio bei SH Holstein International mit und auch Mathies Rüder (Fehmarn), Sieger des HGW-Bundesnachwuchschampionat 2021 und DM- und EM-erfolgreich, kommt mit seinem Vater, dem EM- und WM-Reiter Vielseitigkeit, Kai Rüder, in die Holstenhallen.

Sport zum Greifen nah

Ganz bewusst hat das Veranstaltertrio sich in diesem Jahr dazu entschlossen, auf Livebilder aus den Holstenhallen zu verzichten. Lange habe man überlegt und sich dann entschieden, die Begegnung vor Ort, das Live-Erlebnis Sport in den Hallen zu favorisieren. Davon lebe der Sport und die Atmosphäre. Wer Reiter und Reiterinnen, Pferde und spannende Prüfungen bei SH Holstein International erleben möchte, kann das ohne Tickets, sondern bei freiem Eintritt vom 20. – 24. Oktober in den Holstenhallen. Die Veranstaltung, zu der auch eine Ausstellung in der Halle 4 gehört, unterliegt den 3-G-Regeln, also Geimpft oder Genesen oder Getestet. Vor Ort ist ein Testzentrum verfügbar.

website: www.mervestelle.de 

Facebook: https://www.facebook.com/SH-Holstein-International-107131181634175 

Instagram: sh_holsteininternational


SH Holstein International in den Holstenhallen Neumünster eröffnet die Hallensaison im Pferdesport. (Foto: Archiv/ TG)
Foto: Archiv/ TG SH Holstein International in den Holstenhallen Neumünster eröffnet die Hallensaison im Pferdesport. (Foto: Archiv/ TG)