Fidertanz – Ehre, wem Ehre gebührt

(Lastrup) Unser Fidertanz von Fidermark aus der Reine Freude von Ravallo ist vom Hannoveraner Verband zum “Hannover Hengst des Jahres” gekürt worden. Der 2002 im Rheinland bei Züchter Hermann Schult (Hünxe) geborene Hengst ist seit 2008 bei der Böckmann Pferde GmbH in Lastrup zuhause und auch uns hier tagtäglich eine reine Freude. 

Fidertanz ist das Sinnbild für allerfeinste Genetik, für Leistungsbereitschaft, Qualität und das perfekte Reitpferd. All das gibt er seinen Nachkommen mit und die Zahl seiner Nachkommen und deren Qualität spiegelt sich in Zuchtstatistiken, Sporterfolgen und Auktionsergebnissen wider. Fidertanz war selbst vielfach Grand Prix-erfolgreich und gilt als sicherer Vererber bester Typwerte, überdurchschnittlicher Grundgangarten und erstklassiger Reitqualitäten. Ein Beleg dafür ist auch die hohe Zahl vom mehr als 130 Nachkommen in den schweren Dressurklassen.

Zu den aktuellsten Beispielen zählt etwa der Hannoveraner Hengst Foundation unter Matthias Alexander Rath. Brilliant im Grand Prix-Sport ist der gekörte und in den Olympiakader berufene Franziskus mit Reitmeisterin Ingrid Klimke. Über 50 gekörte Söhne, wie der Bundeschampion Fürst Fohlenhof (2013), Preisspitzen wir der für 560.000 Euro versteigerte Flinstone und erstklassige Sportpferde a la Flamboyant OLD, mit dem Isabell Werth 2017 das Finale des Nürnberger Burg-Pokals gewann, unterstreichen die großartigen Vererbungsqualitäten von Fidertanz. Er belegt in der WBFSH-Liste der Dressurvererber seit 2019 den siebten Platz und stellte 2020 vier der weltweit erfolgreichsten Dressurpferde.

Mit Antonio do Vale hat Fidertanz seinerzeit den Grand Prix-Sport erobert und auch jetzt mit 19 Jahren ist unser “Fidi” vollkommen gesund, putzmunter und ein wahres Aushängeschild der Böckmann Pferde GmbH. Wir erfreuen uns jeden Tag an seinem untadeligen Charakter und seinem angenehmen Temperament.